Telefon: 05531 - 7048010 
Braunschweiger Straße 8
37603 Holzminden
E-Mail: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.  

Realschüler fordern Lehrer zum Duell

In der Dr. Jasper-Realschule quizzen Schüler erstmalig gegen ihre Lehrer

Beim ersten Duell zwischen Lehrern und Schülern ging es heiß her in der Sporthalle Liebigstraße. Ausgewählte Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge neun und zehn wurden gegen ihre Lehrer in neun Quizrunden ins Rennen geschickt. An diesem Schulvormittag wurde geraten, geschätzt und geschwitzt.

Federführend hatten Florian Niemeyer und Marvin Heinze, beide Schüler des neunten Jahrgangs, ihre Idee in Planung und Organisation umgesetzt; Florian Niemeyer übernahm zudem die Moderation der Veranstaltung.

Nach einer kurzen Begrüßung anwesender Klassen wurden die Lehrer- und Schülerteams vorgestellt und schon startete die erste Quizrunde mit Fragen aus dem Bereich der Geschichte und zum Allgemeinwissen. In dem sich anschließenden Parcours galt es, Haushaltsmüll ordnungsgemäß zu entsorgen. In der folgenden Runde ging es um den Themenbereich Musik: Eingespielte Songs aus Pop, Rock und Schlagerbereich mussten von den Teams identifiziert werden.

Nach einer kurzen Pause, in der selbstgebackener Kuchen und die von der Brauerei Allersheim gespendeten alkoholfreien Getränke zur Stärkung verkauft wurden, folgte ein Aktionsspiel, bei dem das mathematisches Wissen der Kandidaten geprüft wurde, wobei Schüler aus dem Publikum gefordert waren, auf dem Hallenboden die jeweiligen Ergebnisse mit ihren in Zahlenform gelegten Körpern darzustellen.

Schätzfragen über die Anzahl aller in London befindlichen Telefonzellen und Fragen aus den Themenbereichen Politik und Geografie schlossen sich an. Die vorletzte Quizrunde verlangte den Teams noch einmal alles ab, so musste das Lehrerteam Begrifflichkeiten aus der Jugendsprache erraten, während das Schülerteam Begriffe wie „Diskette“ oder „Affenklammer“ zu erklären hatte. Ein Buchstabensalat sollte schließlich entwirrt und zu einem Wort zusammengefügt werden, was den Beteiligten einigermaßen Kopfzerbrechen verursachte.

Alle Kräfte wurden noch einmal in dem abschließenden Völkerballspiel mobilisiert, bevor die Siegerehrung stattfand. In diesem Jahr hatte das Lehrerteam die Nase vorn.

Die Organisatoren bedankten sich herzlich bei der Evangelischen Jugend Holzminden-Bodenwerder für die Leihgabe der Musikanlage, der Brauerei Allersheim für die Getränkespenden und allen Schülerinnen und Schülern, die bei der Ausgestaltung dieser gelungenen Veranstaltung mitgeholfen hatten.

Diese kurzweilige Quizveranstaltung war ein voller Erfolg und soll auch zukünftig ein fester Bestandteil des lebendigen Schullebens sein.